May 27, 2024

Das Konzept der wertschätzenden Ablehnung ist recht neu und für viele Kandidaten ist es schwierig, dieses Konzept zu verstehen. Es gibt einige wichtige Dinge, die Sie über die wertschätzende Ablehnung von Bewerbern wissen müssen.

Bevor wir mit der Diskussion über das Konzept der wertschätzenden Ablehnung von Bewerbern beginnen, wollen wir zunächst verstehen, was wertschätzende Ablehnung ist.

Die meisten Menschen neigen dazu, Bewerber abzulehnen, ohne den Grund dafür zu verstehen. Die Ablehnung bedeutet nicht, dass man besiegt ist, es liegt einfach in der Natur des Spiels. Ablehnung ist keine schlechte Sache, es liegt in der Natur des Geschäfts und man kann nichts dagegen tun.

Was ist wertschätzende Ablehnung?

Eine anerkennende Ablehnung liegt vor, wenn ein Arbeitgeber die Bemühungen des Bewerbers würdigt und ihn nicht ablehnt. Ein einfaches Beispiel für anerkennende Ablehnung können die Eltern Ihres Freundes sein. Er oder sie ist mit der Arbeit beschäftigt, daher müssen Sie Ihrem Freund mitteilen, dass seine/ihre Eltern sehr beschäftigt sind und nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen werden.

Eine anerkennende Ablehnung stellt eine Ausnahme von der Regel dar, wenn der Arbeitgeber die Bemühungen des Bewerbers wertschätzt und ihn nicht ablehnt.

Eine wertschätzende Ablehnung liegt dann vor, wenn der Arbeitgeber ein gutes Verhältnis zum Bewerber pflegt, ihm aber lediglich mitteilen muss, dass er einen besseren Kandidaten für die freie Stelle hat.

Es gibt zwei Arten der anerkennenden Ablehnung.

  • Anerkennende Ablehnung durch den Arbeitgeber.
  • Wertschätzende Ablehnung durch den Interviewer.

Lassen Sie uns diese beiden Arten der anerkennenden Ablehnung besprechen.

Anerkennende Ablehnung durch den Arbeitgeber

Die anerkennende Ablehnung durch den Arbeitgeber ist eine der häufigsten Formen der anerkennenden Ablehnung. Beispiele für wertschätzende Ablehnung durch den Arbeitgeber gibt es viele.

  • Der Elternteil Ihres Freundes ist sehr beschäftigt und ein guter Koch, kann aber nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen.
  • Der Lehrer Ihres Freundes wird nicht zu Ihrem Vorstellungsgespräch kommen, weil er mit der Schularbeit sehr beschäftigt ist.
  • Der Nachbar des Freundes wird Ihrem Freund sagen, dass er einen besseren Kandidaten für den Job hat.
  • Die Schwester Ihrer Freundin kann nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen, da sie sehr beschäftigt ist und einen besseren Kandidaten für die Stelle hat.

Anerkennende Ablehnung durch den Interviewer

Eine anerkennende Ablehnung durch den Interviewer ist durchaus üblich, wenn der Arbeitgeber ein gutes Verhältnis zum Bewerber pflegt. Lassen Sie uns diese Art der anerkennenden Ablehnung verstehen.

  • Der Bruder Ihres Freundes kann nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen, da er mit der Arbeit sehr beschäftigt ist.
  • Der Chef Ihres Freundes wird nicht zum Vorstellungsgespräch kommen, weil er einen besseren Kandidaten für die Stelle hat.
  • Der Kollege Ihres Freundes kann nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen, weil er sehr beschäftigt ist und einen besseren Kandidaten für die Stelle hat.
  • Der Freund des Freundes kann nicht am Vorstellungsgespräch teilnehmen, weil er sehr beschäftigt ist und einen besseren Kandidaten für die Stelle hat.

Deshalb habe ich in diesem Blogbeitrag über das Konzept der wertschätzenden Ablehnung von Bewerbern gesprochen. Wir werden dieses Konzept in einem anderen Blogbeitrag ausführlich besprechen. Ich hoffe, Ihnen hat dieser Artikel gefallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *